Katrin Schinköth-Haase      
             
  bildlogo  

Katrin Schinköth-Haase

Es wird lebendig, wenn sie mit der gesegneten Herde ihrer Kinder das Theater betritt. Die Rede ist von Katrin Schinköth-Haase: fünffache Mutter, Schauspielerin, Sängerin, Leiterin von Theater-Workshops, Geschichtenerzählerin und...und...und. Weil sie viel tut, ist sie ständig in Eile, was wiederum zu einer hohen Geschwindigkeit ihrer Rede führt, die rhythmisch von röhrenden bis glockenhellen Lachern unterbrochen wird.
Als "Trulla Troll" kugelt sie sich in Kindergärten, Schule und Büchereien über die improvisierten Bühnen, verwandelt sich leichthin von der Trollin in eine böse, mächtige Zauberin, der aber am Ende des Spiels wohl alle Kinder vom ersparten Taschengeld einen vergifteten Apfel abkaufen würden. Kurz gesagt: Sie ist der erklärte Liebling aller großen und kleinen Kinder. Katrin lacht mindestens so laut, wie die Callas singt und ist eben so musikalisch.
Ob als Claire Waldoff, Waltraud, die verbitterte Nora Schmidt oder als Kursleiterin für Theaterspiel: Katrin Schinköth-Haase ist bereits vormittags abendfüllend.
Volker Dietzel